Alt Pfadfinder Rosenheim


  Startseite
    Stammtisch
    Termine
    Jahres-Treffen
    Georgstag
    Memoriam
    Gebet
    Lebensfreude
    Wanderungen
    Aktionen
    DPSG
    Der Große Pfad
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 



  Links
   DPSG Rosenheim
   Deutsche Pfadfinderschaft St.Georg
   Freudes & Förderkreis DPSG München
   Freunde und Förderer der DPSG e.V. Bundesverband
   Pfadfinderdorf Zellhof
   Katholischer Nachrichtendienst
   Christ in der Gegenwart
   Te Deum - Heute -
   Steyler Mission
   Oblaten Ottobeuren
   Stiftung Artenschutz
   METI School Bangladesh
   Anna Heringer, Architektin
   Deutsche Lebensbrücke e.V.
   Projekt Maicole
Kinder in Locuto
   Der unerträgliche Standpunkt




  Letztes Feedback



http://myblog.de/altpfadfinderrosenheim

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Vaterunser-Bitte

Die Vaterunser-Bitte in Frankreich

Nicht mehr Gott führt in Versuchung


»Im französischsprachigen Raum wurde der Text des Vaterunsers
für die liturgische Feier leicht verändert.
Betroffen ist die vorletzte Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung".

Der bisherige Text auf Französisch lautete:
"Ne nous soumets pas à la tentation"
( Unterwerfe uns nicht der Versuchung ).
Die erneuerte Fassung verwendet ein anderes Verb:
"Ne nous laisse pas entrer en tentation":
Und lass uns nicht in Versuchung geraten.

Die neue Übersetzung, die ab Dezember auch
in der französischsprachigen Schweiz gültig ist,
greift die Kritik auf,
wonach Gott unmöglich die Glaubenden selbst "in Versuchung führen" könne.
Die Formulierung weist stattdessen auf Gottes Fürsorge hin,
die Menschen daran hindert, sündig zu werden.

Sollte jene missverständliche Bitte
nicht auch in deutscher Sprache neu formuliert werden?«


ger

Quelle: CIG Nr. 24/2017, Seite 271


Vater aller

Wie ich das Vaterunser mit meinen Worten bete:

Vater aller

Wir ehren deinen Namen
Dein Wille geschehe
Wir erwarten
deine Gegenwart
Das tägliche Brot
gibst du uns heute
Wir teilen es mit anderen
Vergib uns unsere Schuld
Wir verzeihen anderen
Bewahre uns
vor der Versuchung
Wir geben anderen
kein Ärgernis
Erlöse uns von dem Bösen
Von deinem Willen
sind wir alle geschaffen
Nimm uns bei dir auf

Ehre dem Schöpfer



24.6.17 23:18
 
Letzte Einträge: Welthunger durch Verschwendung, Papst Franziskus packt an, Der Name meines Bruders , Versuch über das Göttliche, Wort-Gottesdienst in St.Jakob am 30. September 2017



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung