Alt Pfadfinder Rosenheim


  Startseite
    Stammtisch
    Termine
    Jahres-Treffen
    Georgstag
    Memoriam
    Gebet
    Lebensfreude
    Wanderungen
    Aktionen
    DPSG
    Der Große Pfad
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 



  Links
   DPSG Rosenheim
   Deutsche Pfadfinderschaft St.Georg
   Freudes & Förderkreis DPSG München
   Freunde und Förderer der DPSG e.V. Bundesverband
   Pfadfinderdorf Zellhof
   Katholischer Nachrichtendienst
   Christ in der Gegenwart
   Te Deum - Heute -
   Steyler Mission
   Oblaten Ottobeuren
   Stiftung Artenschutz
   METI School Bangladesh
   Anna Heringer, Architektin
   Deutsche Lebensbrücke e.V.
   Projekt Maicole
Kinder in Locuto
   Der unerträgliche Standpunkt




  Letztes Feedback



http://myblog.de/altpfadfinderrosenheim

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bekennen zur Verantwortung aus dem Glauben

GlaubensbekenntnisGlaubensbekenntnis


Ich glaube an Gott,
den Schöpfer des Lebens,
der die Schöpfung aufrecht erhält und
sie vor der Vernichtung bewahrt.

Der uns die Aufgabe gibt,
die Schöpfung zu bearbeiten,
zu bewahren und zu bereichern.

Der uns zu einem Leben im Gehorsam ruft,
zu seinem Dienst unter den Menschen.
Der uns leitet durch die Widersprüche
und Gegensätze dieser Welt.

Ich glaube an Gott,
der durch seinen Geist
die Christen zusammenführt
uns eine Kirche bewahrt.
Der seine Kirche erneuert,
damit sie eine beispielhafte Gemeinschaft
unter den Menschen ist.

Der uns in Jesus Christus
den Menschen offenbart,
der liebt und für die anderen lebt.

Ich glaube an Gott,
der die Ungerechtigkeit und auch
die Scheinheiligkeit nicht duldet,
der uns vor dieser Gefahr bewahren will.

Der uns zurechtweist und
richtet in unserer Mittelmäßigkeit.

Ich glaube an Gott,
der uns Kraft gibt,
inmitten widriger und gefährlicher Umstände
zu kämpfen.
Der uns in diesem Kampf
von jedem Hass befreit.
Der zu allen Zeiten Menschen aufstehen lässt,
um gegen Ungerechtigkeit und
Unterdrückung zu kämpfen.

Ich glaube an Gott,
der auch uns Tag für Tag erneuert
in der Hoffnung auf sein Reich,
das kommen wird:

Ein Reich der Liebe.
Ein Reich, das sich heute schon offenbart und
dass sich in aller Fülle noch offenbaren wird.

Amen


15.10.13 02:26
 
Letzte Einträge: Welthunger durch Verschwendung, Papst Franziskus packt an, Der Name meines Bruders , Versuch über das Göttliche



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung