Alt Pfadfinder Rosenheim


  Startseite
    Stammtisch
    Termine
    Jahres-Treffen
    Georgstag
    Memoriam
    Gebet
    Lebensfreude
    Wanderungen
    Aktionen
    DPSG
    Der Große Pfad
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 



  Links
   DPSG Rosenheim
   Deutsche Pfadfinderschaft St.Georg
   Freudes & Förderkreis DPSG München
   Freunde und Förderer der DPSG e.V. Bundesverband
   Pfadfinderdorf Zellhof
   Katholischer Nachrichtendienst
   Christ in der Gegenwart
   Te Deum - Heute -
   Steyler Mission
   Oblaten Ottobeuren
   Stiftung Artenschutz
   METI School Bangladesh
   Anna Heringer, Architektin
   Der unerträgliche Standpunkt




  Letztes Feedback



https://myblog.de/altpfadfinderrosenheim

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schwenden in der Hollandau

Hollandau2017Schwenden







Laufen, 8.Oktober 2017

Schwendarbeit Hollandau - Rechnung -

Den Gehölzaufwuchs der Hollandau schwendeten wir bereits 2009.
Die Beweidung mit Pferden, auf den Gehölzverbiss bezogen, war nicht effizient. Deshalb richtete sich unsere Arbeit auf die Flächen, auf denen noch ausreichend Gras- und Kräuterwuchs vorhanden war. Ausgehend von den gut besonnten, gut beweideten und entsprechend artenreichen Weideflecken arbeiteten wir uns gegen das Faulbaum-Haselnuß-Weißdorn- Schlehdorngestrüpp vor.
Der Biomasse-Anfall war enorm. Wir schichteten ihn zu Haufen, die von Traktoren und Häckselmaschinen erreicht und verarbeitet werden können.
Die zu erwartende Beweidung mit Ziegen muß erst ihre Wirksamkeit beweisen.
Wir schwendeten nur 4/5 der Weidefläche und lichteten den Faulbaum-Aufwuchs mit Weidegassen auf. So hat die Weide- und Verbisstätigkeit von Tieren bessere Chancen auf Rückgewinnung guter Weideflächen. Die Hollandau hat die Chance - am viel begangenen Ortsrand von Unterwössen - ein Vorzeigeobjekt gelungener Landschaftspflege zu werden.

Arbeitsleistungen 2017 - Im Einzelnen:

Montag, 25. Sept.:
1 Arbeitskraft: Vorarbeit Freischneider 12h30 - 17h30 ...... 5 Std
Dienstag, 26. Sept.
10 Arbeitskräfte: 8h - 12 Uhr + 13h30 - 17 h ................. 75 Std
Mittwoch, 27. Sept.
8 Arbeitskräfte: 8h30 - 12 h + 13h30 - 17h30 ................ 68 Std
1 Arbeitskraft: 8h30 - 12h .......................................... 3,5 Std
Summe der Arbeitszeit ............................................ 151,5 Std

151,5 Std x 9,60 Euro .............................................1.454,40 Euro
20 Std Motor / Geräte x 8 Euro ....................................160,00 Euro

Fahrtkosten: 2 x Rosenheim - Unterwössen (45 km x 2 = 90 km)
Fahrtkosten: 2 x Laufen - Unterwössen (58 km x 2 = 116 km)

Fahrtkosten gesamt: 206 km x 0,33 Euro ........................ 67,98 Euro

Gesamtbetrag .................................................... 1.682,38 Euro

Der "St. Georg Jugend und Landschaftspflege e.V." unterliegt nicht der Mehrwertsteuer.
Wir bedanken uns beim Landschaftspflegeverband Traunstein für die Vermittlung der Schwendarbeit.
Sie kommt unserem METI-School- und Gartenbauprojekt im krisengeschüttelten Bangladesh zugute.

Mit Dank und freundlichen Grüßen!

i.A. Dr. Josef Heringer


30.10.17 23:26
 
Letzte Einträge: Papst Franziskus packt an, Der Name meines Bruders , Versuch über das Göttliche, Wort-Gottesdienst in St.Jakob am 30. September 2017
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung