Alt Pfadfinder Rosenheim


  Startseite
    Stammtisch
    Termine
    Jahres-Treffen
    Georgstag
    Memoriam
    Gebet
    Lebensfreude
    Wanderungen
    Aktionen
    DPSG
    Der Große Pfad
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 



  Links
   DPSG Rosenheim
   Deutsche Pfadfinderschaft St.Georg
   Freudes & Förderkreis DPSG München
   Freunde und Förderer der DPSG e.V. Bundesverband
   Pfadfinderdorf Zellhof
   Katholischer Nachrichtendienst
   Christ in der Gegenwart
   Te Deum - Heute -
   Steyler Mission
   Oblaten Ottobeuren
   Stiftung Artenschutz
   METI School Bangladesh
   Anna Heringer, Architektin
   Der unerträgliche Standpunkt




  Letztes Feedback



https://myblog.de/altpfadfinderrosenheim

Gratis bloggen bei
myblog.de





Landschaftspflege

Haidenholz Entbuschung 2014
Einladung zum Seniorensport "Almputz"

Wie in jedem Jahr gehen wir zum Entbuschen auf eine Almwiese.
Der Begriff "entbuschen" entspringt dem Wort "schwenden". Almen, die Weideflächen auf den bayerischen Bergen verschwinden, wenn sie unterhalb der Waldgrenze von 1800 m üM nicht regelmäßig geschwendet, d. h. vom Gehölzaufwuchs befreit werden.
Seit fünf Jahren setzen wir das alte Versprechen "Der Pfadfinder schützt Pflanzen und Tiere" aktiv um.
Wir verbinden damit unsere "Gute Tat" mit der Heimatpflege und mit einem Entwicklungsprojekt in Bangladesch.
Unterstützt werden wir dabei vom Landschaftspflegeverband Traunstein.

In diesem Jahr soll ein Teil der Haidenholz-Alm im Naturschutzgebiet Geigelstein, des Chiemgauer Blumenberges, vom übermäßigen Latschen- und Grünerlen-Aufwuchs befreit werden.
Die Haidenholz Alm liegt oberhalb von Schleching (Ettenhausen) in ca. 1300 m Höhe, mit Blick auf den Weitlahnerkopf. Die Alm liegt wunderbar, die Murmeltiere pfeifen und ab und zu springt eine Gams über die Hänge.
Der Erlös geht wieder an das Schulprojekt METI in Bangladesch zur Förderung der handwerklichen Ausbildung.
METI ist die Abkürzung für "Modern Education Trainings Institut" - www.meti-school.de.
Ziel des Unterrichts ist nicht das Auswendiglernen, sondern das selbstbestimmte Lernen in kleinen Gruppen mit gleichwertiger Kopf-Herz-Hand-Bezogenheit.

Einsatzzeiten:
Montag, 22. - Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. September 2014

Einsatzort:
Schleching ( Ettenhausen ) auf der Haidenholz-Alm, auf ca. 1300 m Höhe
.
Von der Alm müssen wir 20 min. zum Arbeitsort aufsteigen.

Abholdienst:
jeden Tag um 8 h 30 an der Kirche in Schleching
steht ein Abholer bereit.

Auf dem Parkplatz der Geigelsteinbahn in Ettenhausen umsteigen in ein Geländefahrzeug.

Bitte macht mit: tageweise oder stundenweise, jede Hilfe ist willkommen,meldet Euch an, auch wenn jemand später kommt, ihr werdet immer an der Kirche in Schleching abgeholt.

Ein Versorgungsteam, das die Suppe und den Kaffee oder Tee kocht und eine Brotzeit vorbereitet wäre eine große Hilfe und würde der Arbeitsgruppe den Rücken freihalten. Der Peter hat schon mal durchblicken lassen, seine Freundin könnte wieder bei uns sein.
Am 20.September ist Almabtrieb. Danach ist die Alm für uns frei. Wir können die Küche benützen und haben unter dem Dach ein Matratzenlager.

Anmeldung: bei Georg Schmid: 08031 - 352 3960,
e-mail: georg.schmid.ro@gmx.de, - mobil - 0179 - 787 9523 -


Mitbringen: Arbeitshandschuhe, Bergschuhe ( Gummistiefel ), Baumschere ( Waldteufel ), Selbstverpflegung ( Suppen und Getränke werden gestellt ).

Übernachtung: Wer will, kann auf der Alm übernachten, wenn er sein Bett mitbringt ( Schlafsack und Unterlage ). Der Schlafraum ist unter dem Dach auf dem Matratzenlager.

Steigen wir auch in diesem Jahr wieder in den "alpinen Ring" für Landschaftspflege, Entwicklung in Bangladesch und für unsere Herzmuskelstärkung.
Gewinnen kann nur, wer "mit macht" !

Einsatzleitung: Sepp Heringer - Organisation: Georg Schmid



27.8.14 20:39
 
Letzte Einträge: Papst Franziskus packt an, Der Name meines Bruders , Versuch über das Göttliche, Wort-Gottesdienst in St.Jakob am 30. September 2017



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung